Flottes Gewerbe – Kostenloser Lastenradtest für Betriebe

In aller Kürze

Kern des Projektes ist ein Test-Format für gewerbliche Lastenräder, um die Vielfalt der Anwendungsfelder von gewerblichen Lastenrädern bekannter zu machen und den Umgang damit im speziellen Kontext zu erproben.

Sind Ihnen die Straßen im Arbeitsalltag zu voll?

Im urbanen Wirtschaftsverkehr – also Verkehren im Alltag von Handwerk, Handel, Gewerbe oder Dienstleistern – ließen sich Kurzstreckenfahrten, oft auch in Verbindung mit Parkplatzsuche, vermeiden. E-Lastenräder und -Lastenanhänger für den gewerblichen Einsatz können eine stadtverträgliche und umweltfreundliche Alternative sein. Sie funktioniert gerade im städtischen Kontext oft auch stressfreier.

Beitrag zum Klimaschutz

„Flottes Gewerbe“ wird im Auftrag der Stadt Aachen von der cargobike.jetzt GmbH durchgeführt und richtet sich speziell an Unternehmen und Betriebe mit Sitz in Aachen.

Egal ob Elektrofachbetrieb, Schreinerei, Bäckerei, Gartenbaubetrieb, sozialer Pflegedienst oder Sportverein, Lastenräder haben das Potenzial, gewerbliche Pkw- oder Transporter-Fahrten im Stadtgebiet zu ersetzen und können so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Vorteile für Unternehmen: Staus können umfahren werden, die Parkplatzsuche gestaltet sich viel einfacher und auch Auszubildende sind mit dem Lastenrad mobil. Viele Verkehre können so stressfreier abgewickelt werden.

Für Betriebe und Unternehmen ist es derzeit allerdings schwierig, verschiedene Lastenräder unverbindlich zu testen, das richtige Lastenrad für die eigenen Anforderungen zu finden und darüber hinaus noch schnell verfügbare und verlässliche Service- und Wartungsangebote für die Fahrzeuge zu erhalten.

Hier setzt das Projekt „flottes Gewerbe“ an: Im Rahmen des Projektes werden ausgewählte, interessierte Betriebe, Gewerbetreibende oder Unternehmen – die sogenannten Test-Pionier-Unternehmen – fundiert beraten und bekommen ein den individuellen Anforderungen entsprechendes Lastenrad für einen Testzeitraum von 5 Wochen kostenlos zur Verfügung gestellt. Denn nichts kann mehr überzeugen als ein erfolgreiches Ausprobieren!

Interessierte Betriebe können sich ab SOFORT bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 01. April 2024

Die Testphase beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai 2024.